Die Vernissage von Ciro Palumbo – Opening party bei den INARTE WERKKUNST GALLERY, Sitz Bergamo

Invito-11-APRILE-FRONTE

Invito-11Aprile-RETRO

InArte lud alle Freunde, Künstler, Sammler und Kunstliebhaber zur Eröffnung der neuen Räume in Bergamo am Loverini Platz ein; bei dieser Gelegenheit wird InArte den Künstler Ciro Palumbo vorstellen. Der Künstler, der im Jahr 1965 geboren ist, hat schon zirka hunderte eigene Ausstellungen gemacht. Eine der letzten wichtigen Anerkennungen ist seine Präsenz it in der Galleria Civica D’Arte Moderna ‘G.Sciortino’ in Monreale (Pa).

Ehrengast des Abends war Prof. Giorgio Grasso. Der Kurator der Ausstellung war Prof. Stefano Liberati, der Präsident der Europäischen Kunstexpertenunion.
Neben der Vernissage von Ciro Palumbo wird eine Serie von Kunstwerke mit Internationalen Touch ausgestellt; hier findet man Kunstwerke von Robi Gottlieb Cahen aus Luxemburg, von Angel Gambia aus Spanien; von Christel Prümm aus Deutschland und von Jochen G. Schimmelpenninck, Professor an der namhaften Kölner Kunstakademie.
Zwei Künstlerwaren Bergamo werden auch vertreten: der Zeichner und Maler Emilio Gaulandris, dessen Werke einen klaren, darstellenden Stil haben, und die Oroccoccoro Band mit ihren live Performances, aus denen sie sich für eine globale Kunst und Kulturbewegung aussprechen, weil sie selbst eine Multi-Kulti-Gruppe sind mit Mitgliedern aus verschiedenen Länder der Welt (Malaysia, UK, USA).
Darüber hinaus werden Skylines von Giovanni De Michele, aus der Serie ‘cities’, ausgestellt; sein unverkennbarer Stil zieht sofort an.
Der Elektronikkünstler und Kunstgutachter Antonello Diodato Guardigli (bekannt als ADG) wird auch Teilnehmer des Events sein.