Roberto Carlocchia

Roberto-Carlocchia

Roberto Carlocchia wurde im Jahr 1949 in Potenza Picena geboren, wo er immer noch lebt und arbeitet. Nachdem er seine Ausbildung als Techniker beendet, besucht er die Kunstakademie in Macerata (Direktor Remo Brindisi). Zwischen den 1960er und 1980er Jahren schuf Carlocchia viele Kunstwerke und nahm an zahlreichen Ausstellungen teil, die ihm viel Erfolg gebracht haben. Seine ersten Arbeiten entstanden im Jahr 1977, erst auf dem Gebiet des Graphic Design, dann in dem des Advertising. Im Jahr 1994 wurde er Werbetechniker .

 

Carlocchia ist Experte in Vorabdruckt, Offsetdruck, Siebdruck und in den Digitaltechniken und arbeitet derzeit an neuen Projekten vorallem auf dem Gebiet der Malerei. Großen Erfolg hatte sein Werk “Tutti i colori dell’utopia” (Alle Farben der Utopie).

 

Seine Bilder sind Projekte, Luftspiegelungen, metaphorische Erscheinungen zwischen Fantasie und Realität. Sein Stil weckt die Neugier und die Lust die Welt in einem neuen surrealen und innovativen Licht zu sehen. Eine Kunst, die symbolisch und begrifflich ist, eine Kunst, in der ein positives Weltverständnis zum Ausdruck kommt, in der persönliche Eindrücken verarbeitet und farblich umgesetzt werden.