Sandro Zisa

Sandro-Zisa

Sandro Zisa ins 1967 auf Sizilien geboren. Er hat schon als Kind Interesse am Zeichnen und nimmt im Alter von 12 Jahren an einem Wettbewerb teil, in dem er den ersten Preis zum Thema “1979. Jahr des Kindes” gewinnt. Nach dem Abitur studiert er Architektur. 1988 nährt er sich als Autodidakt der Fotographie an und findet darin seine persönliche Ausdrucksform. Im Jahr 1992 nimmt er an einem Fotografiekurs des kolumbianischen Architekten Polo Barreto Sanchez auf Sizilien teil. 1995 unterrichtet Zisa Fotografie an den Schulen “G. Lipparini” und “Don Milani” auf Sizilien. Er lebt schon seit einigen Jahren auf dem Land in Modica, widmet sich der Malerei und arbeitet mit verschiedenen Techniken, wie Pastell, Aquarell, Bleistiftzeichnung und Ölmalerei. Auf diese Weise lernt er viel über Künstler der Vergangenheit und Gegenwart. Auf seinen Bildern stellt Zisa Landschaften, typische sizilianische Architektur und Stillleben das. Das Meer und das Land, von denen er sehr angezogen ist, sind seine größte Inspiration, sie sind die Essenz seiner Kunst. Da ZIsa sehr schon immer von der figurativen Kunst fasziniert und von seiner Umgebung stark beeinflusst ist, folgt er mit großem Interesse der “Scicli Gruppe”. Im Moment lebt er und arbeitet er in Modica.

 

This site uses cookies to facilitate navigation. Find out more

This site uses cookies to facilitate navigation.

Close